AG-Treffen 2021/09/22

Aus AG3D
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neue Mitglieder

keine

Begrüßung

Robert schaltet sich aus Paris zu

Offene Runde

Katja Sternitzke, NFDI4Culture, Kollegin von Zoe, Arbeitsbereich Digitalisierung & Anreicherung

Maria Niklaus

  • erzählt vom Workshop auf der Sammlungstagung in Marburg letzte Woche
  • Stellt Forderungen ihres Workshops vor
  • Martin zu kommenden Marburger Erklärung: Entwurf bis Mitte November, alle Tagungsteilnehmende sind eingeladen zu einer gemeinsamen Sitzung Ende November (Update: Ende Januar 2022 nun geplant)

Werkstattberichte aus den Makerspaces Dresden und Gießen

Makerspace Dresden, Elena Girardi & Konstantin Doll

Elena

  • Zentralbibliothek SLUB, Kooperation mit TU, Maschinen werden gemeinsam angeschafft und betrieben
  • Übertragung live aus dem Makerspace
  • gibt es seit 2015, es wurde der Atlantenlesesaal umgewidmet:
  • Maschinen, Werkzeug: jede(r) kann ausprobieren, nur Bibliotheksausweis notwendig
  • Es gibt auch Beratung und Support

Geräte

3D-Gipsdrucker

  • Keine Selbstbedienung

Ständerbohrmaschine

  • Kann selbständig genutzt werden

Lasercutter Charlie & Edna (?)

  • Werden gerne von Architekturstudierenden genutzt
  • Geräteführerschein, und im Anschluss betreut oder selbständig (mit Geräteführerschein), Termine buchen, online & Praxiseinweisung vor Ort

3x 3D-Kunststoffdrucker

3D-Scanner

  • + Roboterarn
  • links nach rechts
  • Matter & Form Linienlaser
  • Handscanner Artec Eva
  • Handscanner Artec Spider
  • Beratung, welcher Scanner sich eignet

Einweisung:

  • Umgang mit Handscannern
  • Was ist möglich, was eher nicht
  • Beispiele

Software: u.a. Artec

Beispielobjekte

  • Wackelfigur/wobbly figure (Iron Man), Kopf wackelt bei jedem leichtem Impuls.
  • Handpuppe Affe, reflektierendes Fell, reflektierendes Auge, dunkel, einfarbig
  • Dino Plaste Spielzeug, gut für den Linienlaser, Artec Eva: zu klein, Artec Spider kann beser filigrane Objekteigenschaften erfassen
  • Designobjekt technisches Design, aus dem Lasercutter, "Auto", "rollendes Büro"? ... problematisch wegen s chwer erreichbarer Hohlräume

Kameras können ausgeliehen werden für Fotogrammetrie, allerdings keine spezielle Softwares für Modellerstellung

Veranstaltungen

Workshops zum Umgang mit Scannern

Ergebniskontrolle / Rapid Prototyping

Konstantin

Wie bereite ich Modelle auf, wie Einsatz der Modelle in 3D-Umgebung?

Beispiel 1:

  • DEMO Javascript-basierter 3D-Viewer im Web,, three.js (https://threejs.org)
  • schnelle Möglichkeit einen aktuellen Stand sichtbar zu machen und zu teilen
  • eigener Webspace notwendig

Beispiel 2:

  • Virtuelle Umgebung mit VR-Brille um Modelle erfahrbar zu machen
  • DEMO 3D-Objekte "in die Hand nehmen"

MAGIE Makerspace Gießen, Nils Seipel

https://makerspace-giessen.de/

  • Kooperatuionsprojekt Uni TH + weitere
  • Leuchtturm für digitale Bildung
  • Offene Werkstatt
  • auch: Ausstellung: Beispiele, auch für Problemdiskussion, gesellschaftlicher Kontext: Waffen aus dem 3D-Drucker
  • Begegnung von Menschen, die sich ansonsten nicht treffen
  • Café

Werkstatt

  • Keine Vorgaben, welcher Art von Projekten

Geräte

3D-Scannen

Einscan Streifenlichtscanner

  • Vollautomatisch, sehr gute Qualität, insb. bei Einsatz mit Scanspray ("hat bisher nichts kaputt gemacht")
  • Deutscher Support sehr gut
  • Software sehr leistungsfähig, allerding schlecht lokalisiert
  • Feature-Highlight: Auch wenn das Objekt zweimal gescannt wird - stehend und liegend - sind die Ergebnisse "richtig gut zusammen ge-stitched"
  • € 1200,- ca.; Empfehlung!

3D-Scan wird verwendet für

  • Rekonstruktionen & Reparaturen
  • Kunstherstellung
  • Produktdesign, industrielles

Scan-Poster: Überblick über 3D-Scan-Technologien

Beispiele

Kleines Augmented Reality Museum

Drohnenbilder, Scan von einem Turm

  • Ging sehr flott, sehr gut ohne Nachbearbeitung

Veranstaltungen

VR Museum & Tag der offenen Tür zum 3D-Scannen

  • Sehr populär
  • "Leute einscannen" mit MS Kinect, sehr kostengünstig & quick & dirty, ausdrucken: großer Wow-Effekt
  • 300 Besucher:innen, war "ein guter Tag"

Corona

  • Online-Akademie, 3D-Scannen, drucken, 3D-Löten
  • Youtube Livestream

Diskussion

Marleen: Auslastung? Wie bekommt man einen Termin?

  • Elena/Dresden: kurzfristige Termine erhältlich, 3D-Scannen vor Ort
  • Nils/Gießen: genau so

Robert: Kosten?

  • Nils/Gießen: Keine
  • Elena/Dresden: Scanner kostenlos, andere Geräte Kosten, z.B. € 1 für 20 Minuten bei Gipsdruck, Kunststoffdruck € 0,10 für 20 Min.; Lasercutter € 10,- ab Minute 10 für 20 Min.

Armin Stock: Metashape Einstellungen?

  • Nils: Ausgangsbilder entscheiden!
  • Armin: Erfahrungen ähnlich.

Spray?

  • Armin: Nein! Aus konservatorischen Gründen. Langfristige Auswirkungen? Nicht mit historischen Objekten!
  • Nils: Ja, mit Spray vorsichtig sein